Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Thema: Die Liebe Gottes bekennen.

Halleluja-Vers: Psalm 33,1: Halleluja. Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten; die Frommen sollen ihn recht preisen. Halleluja.


Liturgische Farbe: Weiß

Festzeit: Weihnachtszeit

AT-Lesung: Sprüche 8,22–36

Evangelium: Johannes 21,20–24

Epistel: 1. Johannes 1,1–4


Aktuelle Perikopenreihe: III

Aktueller Predigttext: Johannes 21,20–24

:
Liturgisches Kirchenjahr

Dieser Beitrag steht im Themenbereich Liturgisches Kirchenjahr.

>
Kirchenjahr
F
Spiritualität

Kirchenjahr gehört mit Kirche und Bibel zum Bereich Spiritualität.

R
Übersicht

Infos über alle Themen meines Blogs findest Du auf der Übersichtsseite.

Bräuche zu Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Ich arbeite mit Hochdruck an der Vervollständigung dieses Liturgischen Kalenders. Weitere Informationen werden bald erscheinen. Deshalb:

Komm doch bald mal wieder vorbei.

Weitere Beiträge zu Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Leider gibt es noch keine weiteren Beiträge, aber vielleicht interessieren Dich diese beiden allgemeineren Beiträge über das Kirchenjahr und die Wochensprüche:

Liturgische Texte zu Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Wochenspruch

Wochenspruch Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur.

Markus 16,15b
Wochenpsalm

Psalm Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

2 Das ist ein köstlich Ding, dem Herrn danken
und lobsingen deinem Namen, du Höchster,

3 des Morgens deine Gnade
und des Nachts deine Wahrheit verkündigen

4 auf dem Psalter mit zehn Saiten,
auf der Harfe und zum Klang der Zither.

5 Denn, Herr, du lässest mich fröhlich singen
von deinen Werken,
und ich rühme die Taten deiner Hände.

6 Herr, wie sind deine Werke so groß!
Deine Gedanken sind sehr tief.

13 Der Gerechte wird grünen wie ein Palmbaum,
er wird wachsen wie eine Zeder auf dem Libanon.

14 Die gepflanzt sind im Hause des Herrn,
werden in den Vorhöfen unsres Gottes grünen.

15 Und wenn sie auch alt werden,
werden sie dennoch blühen, fruchtbar und frisch sein,

16 dass sie verkündigen, dass der Herr gerecht ist;
er ist mein Fels und kein Unrecht ist an ihm.

Psalm 92,2–6.13–16

Wochenlied 1

Wochenlied 1 Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Gesangbuch-Nummer: EG 154

Herr, mach uns stark im Mut, der dich bekennt

Der Text kann aus rechtlichen Gründen leider nicht angezeigt werden.

Wochenlied 2

Wochenlied 2 Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Gesangbuch-Nummer: EG 267

Herr, du hast darum gebetet

Der Text kann aus rechtlichen Gründen leider nicht angezeigt werden.

Perikopen zu Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Perikopenreihe I

Lesung I und IV Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

1. Johannes 1,1–4

1 Was von Anfang an war, was wir gehört haben, was wir gesehen haben mit unsern Augen, was wir betrachtet haben und unsre Hände betastet haben, vom Wort des Lebens –
2 und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das Leben, das ewig ist, das beim Vater war und uns erschienen ist –,
3 was wir gesehen und gehört haben, das verkündigen wir auch euch, damit auch ihr mit uns Gemeinschaft habt; und unsere Gemeinschaft ist mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus Christus.
4 Und dies schreiben wir, auf dass unsere Freude vollkommen sei.

Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!

Perikopenreihe II

Lesung II und V Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Sprüche 8,22–36

22 Der Herr hat mich schon gehabt im Anfang seiner Wege, ehe er etwas schuf, von Anbeginn her.
23 Ich bin eingesetzt von Ewigkeit her, im Anfang, ehe die Erde war.
24 Als die Tiefe noch nicht war, ward ich geboren, als die Quellen noch nicht waren, die von Wasser fließen.
25 Ehe denn die Berge eingesenkt waren, vor den Hügeln ward ich geboren,
26 als er die Erde noch nicht gemacht hatte noch die Fluren darauf noch die Schollen des Erdbodens.
27 Als er die Himmel bereitete, war ich da, als er den Kreis zog über der Tiefe,
28 als er die Wolken droben mächtig machte, als er stark machte die Quellen der Tiefe,
29 als er dem Meer seine Grenze setzte und den Wassern, dass sie nicht überschreiten seinen Befehl; als er die Grundfesten der Erde legte,
30 da war ich beständig bei ihm; ich war seine Lust täglich und spielte vor ihm allezeit;
31 ich spielte auf seinem Erdkreis und hatte meine Lust an den Menschenkindern.
32 So hört nun auf mich, meine Söhne! Wohl denen, die meine Wege einhalten!
33 Hört die Zucht und werdet weise und schlagt sie nicht in den Wind!
34 Wohl dem Menschen, der mir gehorcht, dass er wache an meiner Tür täglich, dass er hüte die Pfosten meiner Tore!
35 Wer mich findet, der findet das Leben und erlangt Wohlgefallen vom Herrn.
36 Wer aber mich verfehlt, zerstört sein Leben; alle, die mich hassen, lieben den Tod.

Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!

Perikopenreihe III

Lesung III und VI Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Johannes 21,20–24

20 Petrus aber wandte sich um und sah den Jünger folgen, den Jesus lieb hatte, der auch beim Abendessen an seiner Brust gelegen und gesagt hatte: Herr, wer ist’s, der dich verrät?
21 Als Petrus diesen sah, spricht er zu Jesus: Herr, was wird aber mit diesem?
22 Jesus spricht zu ihm: Wenn ich will, dass er bleibt, bis ich komme, was geht es dich an? Folge du mir nach!
23 Da kam unter den Brüdern die Rede auf: Dieser Jünger stirbt nicht. Aber Jesus hatte nicht zu ihm gesagt: Er stirbt nicht, sondern: Wenn ich will, dass er bleibt, bis ich komme, was geht es dich an?
24 Dies ist der Jünger, der das bezeugt und aufgeschrieben hat, und wir wissen, dass sein Zeugnis wahr ist.

Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!

Perikopenreihe IV

Lesung I und IV Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

1. Johannes 1,1–4

1 Was von Anfang an war, was wir gehört haben, was wir gesehen haben mit unsern Augen, was wir betrachtet haben und unsre Hände betastet haben, vom Wort des Lebens –
2 und das Leben ist erschienen, und wir haben gesehen und bezeugen und verkündigen euch das Leben, das ewig ist, das beim Vater war und uns erschienen ist –,
3 was wir gesehen und gehört haben, das verkündigen wir auch euch, damit auch ihr mit uns Gemeinschaft habt; und unsere Gemeinschaft ist mit dem Vater und mit seinem Sohn Jesus Christus.
4 Und dies schreiben wir, auf dass unsere Freude vollkommen sei.

Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!

Perikopenreihe V

Lesung II und V Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Sprüche 8,22–36

22 Der Herr hat mich schon gehabt im Anfang seiner Wege, ehe er etwas schuf, von Anbeginn her.
23 Ich bin eingesetzt von Ewigkeit her, im Anfang, ehe die Erde war.
24 Als die Tiefe noch nicht war, ward ich geboren, als die Quellen noch nicht waren, die von Wasser fließen.
25 Ehe denn die Berge eingesenkt waren, vor den Hügeln ward ich geboren,
26 als er die Erde noch nicht gemacht hatte noch die Fluren darauf noch die Schollen des Erdbodens.
27 Als er die Himmel bereitete, war ich da, als er den Kreis zog über der Tiefe,
28 als er die Wolken droben mächtig machte, als er stark machte die Quellen der Tiefe,
29 als er dem Meer seine Grenze setzte und den Wassern, dass sie nicht überschreiten seinen Befehl; als er die Grundfesten der Erde legte,
30 da war ich beständig bei ihm; ich war seine Lust täglich und spielte vor ihm allezeit;
31 ich spielte auf seinem Erdkreis und hatte meine Lust an den Menschenkindern.
32 So hört nun auf mich, meine Söhne! Wohl denen, die meine Wege einhalten!
33 Hört die Zucht und werdet weise und schlagt sie nicht in den Wind!
34 Wohl dem Menschen, der mir gehorcht, dass er wache an meiner Tür täglich, dass er hüte die Pfosten meiner Tore!
35 Wer mich findet, der findet das Leben und erlangt Wohlgefallen vom Herrn.
36 Wer aber mich verfehlt, zerstört sein Leben; alle, die mich hassen, lieben den Tod.

Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!

Perikopenreihe VI

Lesung III und VI Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Johannes 21,20–24

20 Petrus aber wandte sich um und sah den Jünger folgen, den Jesus lieb hatte, der auch beim Abendessen an seiner Brust gelegen und gesagt hatte: Herr, wer ist’s, der dich verrät?
21 Als Petrus diesen sah, spricht er zu Jesus: Herr, was wird aber mit diesem?
22 Jesus spricht zu ihm: Wenn ich will, dass er bleibt, bis ich komme, was geht es dich an? Folge du mir nach!
23 Da kam unter den Brüdern die Rede auf: Dieser Jünger stirbt nicht. Aber Jesus hatte nicht zu ihm gesagt: Er stirbt nicht, sondern: Wenn ich will, dass er bleibt, bis ich komme, was geht es dich an?
24 Dies ist der Jünger, der das bezeugt und aufgeschrieben hat, und wir wissen, dass sein Zeugnis wahr ist.

Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!

Marginalie 1

Lesung VII Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

Sprüche 2, 1-11

1 Mein Sohn, wenn du meine Rede annimmst und meine Gebote behältst,
2 sodass dein Ohr auf Weisheit achthat, und du dein Herz der Einsicht zuneigst,
3 ja, wenn du nach Vernunft rufst und deine Stimme nach Einsicht erhebst,
4 wenn du sie suchst wie Silber und nach ihr forschst wie nach Schätzen,
5 dann wirst du die Furcht des Herrn verstehen und die Erkenntnis Gottes finden.
6 Denn der Herr gibt Weisheit, und aus seinem Munde kommt Erkenntnis und Einsicht.
7 Er lässt es den Aufrichtigen gelingen und beschirmt die Frommen.
8 Er behütet, die recht tun, und bewahrt den Weg seiner Getreuen.
9 Dann wirst du verstehen Gerechtigkeit und Recht und Frömmigkeit und jeden guten Weg.
10 Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein,
11 Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.

Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!

Alle Marginalien

Alle Marginalien Tag des Apostels und Evangelisten Johannes

  • Sprüche 2, 1-11 – Die Weisheit bewahrt vor dem Verderben – Den Text auf die-bibel.de lesen: hier klicken!
  • Keine weiteren Marginalien

Das könnte Dich auch interessieren:

Liturgische Infos
Tag des Apostels und Evangelisten Johannes auf kirchenjahr-evangelisch.de
Tag des Apostels und Evangelisten Johannes auf daskirchenjahr.de

Weitere Infos
Johannes (Apostel) auf wikipedia.org
Johannes auf heiligenlexikon.de

Predigten:
Predigten zum Tag des Apostels und Evangelisten Johannes auf kanzelgruss.de

Weitere Predigten:

Folgende Predigtsammlungen bieten leider keine Sortierung nach Sonntag oder Feiertag. Es gibt aber eine Suchfunktion auf der jeweiligen Startseite:
Zentrum Verkündigung der EKHN
Göttinger Predigten im Internet
Calwer Predigten online

Lechajim – für das Leben!
Liebe Grüße und bleib von Gott behütet!
Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hier schreibt:

Uwe Hermann

Uwe Hermann
Digital-Pfarrer und Reli-Blogger

Zitat

Da es den Menschen nicht gelungen ist, den Tod abzuschaffen, haben sie beschlossen, nicht mehr an ihn zu denken.

Blaise Pascal

Zu diesem Zitat passt folgender Beitrag: hier klicken!

Newsletter

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Ich respektiere Deine Privatsphäre, deshalb wird nur ein Cookie von VG-Wort gesetzt.<br>Dies ist essentiell für meinen Blog und überträgt keine persönlichen Daten.<br>Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen