Bücher zum Bibelstudium

Es gibt unendlich viele Bücher zur Bibel. Einige sind einfach nur Hilfsmittel, manche sind einfach und verständlich, andere sehr speziell und nur für Fachleute zu verstehen. Es gibt wirklich tolle und hilfreiche Bücher, aber es gibt auch viel „Schrott“. Schau Dir deshalb die Angebote genau an.

Suchst Du weitere Informationen? Hier findest Du alle meine Beiträge über die Bibel.

Als Grundausstattung für eine intensivere Beschäftigung mit der Bibel, ohne große Vorbildung, empfehle ich folgende Bücher:

1. Die ganze Bibel aufgeteilt in Abschnitte für jeden Tag des Jahres: Die Jahresbibel.

2. Eine vollständige Lutherbibel mit Erklärungen zu den einzelnen Versen und Abschnitten: Suttgarter Erklärungsbibel.

3. Die vier Evangelien erzählen viele parallele Geschichten, aber auch einiges, was im jeweils anderen Evangelium nicht vorkommt. Damit man dies besser erkennt und Gemeinsamkeiten und Unterschiede einfacher vergleichen kann, gibt es die Evangelien-Synopse zur Lutherbibel: Luther Evangelien-Synopse.

4. Sehr hilfreich – besonders für „Anfänger“ – ist ein Bibellexikon. Es gibt viele verschiedene. Ein gutes ist: Calwer Bibellexikon.

5. Eine Konkordanz ist ein Lexikon, in dem zu einzelnen Stichworten alle Bibelstellen gesammelt sind, die dazu wichtig sind. Da ich hier nur Linkempfehlungen zur Deutschen Bibelgesellschaft aufführe, müsstest Du selbst nach folgender Konkordanz suchen: „Kleine Konkordanz zur Lutherbibel“ (Du kannst natürlich auch die Deine Lieblingsbuchhandlung gehen). Online gibt es auch eine Konkordanz: Konkordanz/Themenregister.

Dieser Beitrag steht im Abschnitt Bibel kaufen, der zu dem Teil meines Blogs über Bibel gehört. Mit den Themen Kirche und Kirchenjahr bildet „Bibel“ den Bereich Spiritualität.

Wenn Du mehr über die Themen meines Blogs wissen möchtest, dann klicke hier.

6. Sehr interessant ist auch ein Atlas zur Bibel. In diesem Atlas wird die Region um Israel mit Ländern und Orten dargestellt, wie sie zur Zeit der Bibel aussahen: Tübinger Bibelatlas.

7. Und schließlich noch ein Tipp für das Lesen der Bibel mit Kindern: Bibelbilderbuch von Kees de Kort.

Zu dieser Kinderbibel habe ich einen eigenen Artikel geschrieben, den Du hier findest: Kinderbibel Empfehlung: Das Bibelbilderbuch.

Software zur Bibel

Es gibt auch eine Fülle von Software zur Bibel. Hier führe ich ein paar Programme an, mit denen Du Dein persönliches Bibelstudium am Computer bereichern kannst:
Mein Lieblingsprogramm ist Logos. Es gibt das eigentliche Programm kostenlos. Wenn Du bestimmtes Material (Bibeltexte, Lexikas, Kommentare etc.) und Service dafür haben möchtest, ist es allerdings nicht ganz billig. Schau es Dir doch einfach mal an: logos.com. Den Download gibt es hier: logos.com Installation.
bibel digital: Auch dieses Programm ist kostenlos, allerdings sind auch hier die Inhalte kostenpflichtig: bibeldigital.de
Kostenlos ist TheWord. Für dieses Programm gibt es viele Inhalte (meist englisch) kostenlos: theword.net.

Wenn Du eine Bibel kaufen möchtest, dann schau Dir doch meinen Übersichtsartikel an: Bibel kaufen.

Und jetzt viel Spaß beim Bibelstudium!

Lechajim – für das Leben!
Liebe Grüße und bleib von Gott behütet!
Uwe